Herzlich willkommen zum Wettbewerb
„Gebaute Orte für Demokratie und Teilhabe“
der Wüstenrot Stiftung!

Gebaute Orte für Demokratie und Teilhabe, das sind:

  • Orte, an denen die Grundwerte einer offenen und freien Gesellschaft erlebbar werden
  • Orte, an denen Menschen aller Schichten, Altersgruppen und Herkünfte zusammenkommen und lebendige Demokratie mitgestalten
  • Orte, die Teilhabe und Dialog über eine am Gemeinwohl orientierte Zukunft unserer Gesellschaft fördern
  • Orte, die die Geschichte unserer Demokratie vermitteln und durch die Gestaltung von Erinnerungskultur demokratische Werte stärken
  • Orte, die für unsere Demokratie von Bedeutung sind und durch aktiven Einsatz erhalten und gestaltet werden


Etabliert oder neu, groß oder klein, in alten Gemäuern oder ganz neu gebaut – die Vielfalt der Orte für Demokratie und Teilhabe kennt keine Grenzen. Diese Vielfalt und das Engagement dahinter sichtbar zu machen und von der Jury ausgewählte Orte auszuzeichnen: Das ist das Ziel des Wettbewerbs.

Ausschreibung

Gedruckte Exemplare der Ausschreibung können Sie per E-Mail an orte-demokratie@wuestenrot-stiftung.de anfordern.

Teilnehmen

Teilen Sie Ihre Orte für Demokratie und Teilhabe mit uns! Machen Sie die Akteur*innen auf den Wettbewerb aufmerksam!

Einsendeschluss ist der 12. Mai 2020.

Jetzt teilnehmen

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!